Datenschutz

Der ADB Versicherungsmakler respektiert Ihre Datenschutzrechte, insbesondere Ihr Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten Daten. Sie entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. 

Für uns sind z.B. das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG) sowie die Telekommunikations-Datenschutzverordnung (TDSV) bindend.

Die Gesetze können Sie gern einsehen:

1. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) 

2. Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG) 

3. Telekommunikations-Datenschutzverordnung (TDSV) 

Der ADB Versicherungsmakler sammelt die üblichen statistischen Informationen über die Logfileauswertung jeder einzelnen Webseite. Festgehalten werden benutzter Rechner- und Browsertyp, Internet-Provider, Zugriffsdatum und -uhrzeit sowie Fehlerausgaben. Diese nur für interne Zwecke verwendeten Informationen haben keinen Personenbezug. 

Über unsere Webportale erhebt der ADB Versicherungsmakler nur dann Daten für eine personenbezogene Verarbeitung und Nutzung, wenn Sie sich freiwillig für die Eingabe entscheiden und Ihr Einverständnis erklären. Ihre Angaben wie z.B. Name, Alter, Geschlecht, Anschrift usw. benötigen wir zur Erstellung eines von Ihnen gewünschten Produktangebots. In diesem Fall werden die Angaben vom ADB Versicherungsmakler elektronisch verarbeitet. Angaben, die Sie in einem Produktantrag machen, führen zu einer Speicherung dieser Daten bei uns.

Die Speicherung Ihrer IP-Adresse wir lediglich in der Versicherungsverwaltung (verfügbar ab Mitte 2006) zu Ihrer Sicherheit vorgenommen. 

Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und- verwendung mit Wirkung für die Zukunft gemäß § 3 Abs. 6 des TDDSG. Hierzu senden Sie uns bitte eine kurze Email, mit der Angabe Ihrer Anschrift, Geburtsdatum und Ihrer E-Mail-Adresse. Wir werden dann umgehend Ihre Daten komplett löschen, so wir nicht als Makler verpflichtet sind, Mandanten- und Vertragsvorgänge langfristig zu speichern..

Wir verkaufen oder vermieten keinerlei personenbezogene Daten an Personen oder Unternehmen. Die unternehmensinterne Nutzung zu Werbezwecken (Firmenzeitung, Newsletter) kann erfolgen. Insbesondere die Benutzer der Versicherungsverwaltung (verfügbar ab Mitte 2006) dürfen 3x jährlich werbemäßig angesprochen werden, sofern Sie den ADB Versicherungsmakler nicht umfänglicher beauftragen.


Widerrufsrecht

Verbraucher können Ihren Auftrag gemäß der jeweils aktuellen Rechtslage widerrufen. Hierzu genügt die Rücknahme der Auftragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax oder nachvollziehbarer E-Mail) oder durch Rücksendung von Prospekten. Die Zustimmung zur Datenverarbeitung kann für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.